Unsere Telefonnummern
+49 (0)911 7406620 (DE)
+41 (0)56 4841500 (CH)

Schreiben Sie uns
freiheit@recamed.de

Inkontinenz-Tampons – für Blasenschwäche und Stuhlinkontinenz

Produktdaten RECAfem Vaginaltampons

Indikationen RECAfem und RECAfem Pro (normale Länge)

  • RECAfemBelastungsinkontinenz
  • kombinierte Urininkontinenz (Belastung und hyperaktive Blase)
  • Senkungszustände sowie Reizzustände der Harnröhre und der Scheide (Narben, Atrophie, Entzündungen)
  • Vaginalprolaps
  • zentralnervöse Störungen (z. B. Querschnittslähmung, MS)
  • Vorbereitung OP – durch Wirkstoffe kann weiches Gewebe erreicht werden
  • Narbenbildungen und schlechte Genitaltrophik werden nach vaginalen Operationen positiv beeinflusst

Indikationen RECAfem und RECAfem Pro (verkürzte Länge)

  • RECAfembei verkürzter Vagina nach Wertheim-Operation
  • bei Senkungszuständen, Tampon kann weit hinten platziert werden, wird weniger herausgepresst
  • nach Kolposuspension – ein langer Tampon würde den Knick wieder aufheben
Produktdaten
Art.-Nr.
Ø/Länge mm
66/1
23/44
66/2
27/44
66/3
33/44
66/4
40/44
66/5
45/44
Art.-Nr.
Ø/Länge mm
66/1 V
23/31
66/2 V
27/31
66/3 V
33/31
66/4 V
40/31
66/5 V
45/31
Material: PVA-Schaumstoff; Faden: Baumwolle/Kunststoff;

Packungsgrößen: 30 oder 60 Stück; Hilfsmittel-Nr: 15.25.21.2003

Test Sets

Set 1 normale Länge 4,4 cm 1 × 66/1, 66/2, 66/3 PZN 01341039
Set 2 Fem Pro, Länge 4,4 cm 2 × 66/4, 1 × 66/5 PZN 02199827
Set 3 verkürzte Länge 3,1 cm 1 × 66/1 V, 66/2 V, 66/3 V PZN 09175853
Set 4 Fem Pro, Länge 3,1 cm 2 × 66/4 V, 1 × 66/5 V PZN 09175801